Prof. Dr. Gerhard Wolf

Themen und Ergebnisse meiner Arbeit

Impressum  Impressum  Drucken  Drucken  Sitemap  Sitemap  
 

 

 

  • Gebundene Ausgabe: 570 Seiten, EUR 99,95.
  • Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften; Berlin 2019
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3631772734
  • ISBN-13: 978-3631772737

 

22 Jahre Strafrecht an der Viadrina – Prof. Dr. Gerhard Wolf mit Festschrift geehrt


Dank des Jubilars, Bilanz und Perspektive

 

 


Inhaltsverzeichnis


Autorenverzeichnis

Das große Ganze

Grußwort

 

 

George Andoor

Ein „ketzerischer" Vorschlag zur Reform des Rechtsmittelrechts in

Strafsachen..................................................................................................................  15

 

Heiko Artkämper

Falsa demonstratio (non nocet) und error in persona in der strafrechtlichen Hauptverhandlung: Überlegungen zum „falschen" Angeklagten.................................................................................................................. 49

 

Thomas Bode

„Weiterfresserschaden" im Strafrecht? - DieSchädigung des Nasciturus und das dadurch verursachte Fetale Alkoholsyndrom (FAS/FAE) bei

geborenen Menschen aus strafrechtlicher Sicht............................................................ 67

 

Thomas Crofts

Strafrechtliche Verantwortlichkeit von Minderjährigen in Australien............................ 101

 

Dieter Dölling

St rafjustiz im Spannungsverhältnis zwischen Zwang und Dialog............................... 125

 

Gunnar Duttge

Vom Sinn des Gutachtenstils........................................................................................ 135

 

Jörg Eisele

Reformbedür ftigkeit des Schriftenbegriffs im StGB...................................................... 151

 

Dirk Fabricius

Die Realität des Rechts im Kontext einer evolutionären Theorie - eine

Skizze und drei Vignetten............................................................................................. 165

 

Kirsten Graalmann-Scheerer

Die elektronische Akte in Strafsachen.................................................................... 187

 

Walter Gropp

Der unvermeidbare Erlaubnistatumstandsirrtum - ein

Rechtfertigungsgrund sui generis!.......................................................................... 203

 

Horst Hammen

Aktienoptionen im scheidungsbedingten Zugewinnausgleich (Anfangsvermögen)          217

 

Arthur Hartmann

Das neue Recht der Einziehung............................................................................... 235

 

Felix Herzog

Gnade oder Recht für die Tötung von Haustyrannen? Einige

Anmerkungen............................................................................................................ 263

 

Matthias Jahn

Verteidigung lege artis.............................................................................................. 271

 

Arnd Koch

„Das Volk" als Richter über NS-Verbrechen Die Urteilspraxis der

bayerischen Schwurgerichte.................................................................................... 285

 

Erik Kraatz

Zum Irrweg der mittelbaren Täterschaft kraft Organisationsherrschaft

in Wirtschaftsunternehmen..................................................................................... 301

 

Volker Krey

About Magicians and Witches Reflections on Legal History.............................. 325

 

Hans Kudlich

Mehr wagen müssen -  mehr wagen dürfen.......................................................... 349

 

Kristian Kühl

Freud und Leid des Festschriftbeitrags-  Ein ungewöhnlicher Beitrag -........... 367

 

Dorothea Magnus

§ 56a StGB: Gründe für wider die gesetzliche Dauer der Bewäh rungszeit ... 373

 

Andreas Mosbacher

Der neue§ J69 Abs. 3 GVG, insbesondere in Strafsachen.................................. 387

 

Martin Mrosk

Die Reform des·rntungsstrafrechts nach dem Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums aus dem Jahr 2016 ................................................................................................................... 4. 01

 

Hartmut Schneider

Zur Rechtsstellungdes Beschuldigten im Ermittlungsverfahren....................... 421

 

Friedrich-Christian Schroeder

Formen der Umsetzung europäischer Vorgaben zur Bekämpfung des Menschenhandels 457

 

Sebastian Söllner

Reformbedarf bei den Sicherheitsbehörden des Bundes und deren

ver fassungsrechtliche Grenzen................................................................................. 467

 

Brian Valerius

Ton- und Filmaufnahmen und -i.ibertragungen von Urteilsverkündungen. Eine kritische Betrachtung der neuen Fassung

des§169 GVG.............................................................................................................. 477

 

Joachim Wolf

Grund rechtsschutz.................................................................................................... 499

 

Nikolaus Wrage

Mittäterschaftlich begangener Mord durch unerlaubtes Autorennen? -

LG Berlin NStZ 2017, 471....................................................................................... 5.  47

 

 

© 2019 | Prof. Dr. Gerhard Wolf, Europa Universität Viadrina    -   Letzte Änderung: 29.06.2019 TOP Seitenanfang