Prof. Dr. Gerhard Wolf

Realistische Rechtslehre

Impressum  Impressum  Drucken  Drucken  Sitemap  Sitemap  
 


Gesetzgebungslehre ex cathedra?

  • Gesetzgebung ist Politik, keine Wissenschaft: Die Einschätzungsprärogative des Parlaments
  • Zusammenfassung der Konsequenzen, die sich aus der Gewaltenteilung ergeben

 

Meine Standpunkte

Rationale Gesetzgebung

  • Methodische Erfordernisse

  • Inhaltliche Orientierungspunkte

    • Rechtsgeschichte
    • Rechtsvergleichung
    • Rechtssoziologie

  • Praktische Zweckmäßigkeiten

  • Kostenfragen

Erwägungen zum Gefahrenabwehrrecht

  • Polizeirecht
  • Strafrecht
  • Maßregelrecht

Erwägungen zur Strafgesetzgebung

  • Die zu klärenden Vorfragen

    • Muss Strafe sein?
    • Wenn ja, wie?
    • Alternativen

  • Inhaltliche Orientierungspunkte

    • Strafrechtsgeschichte
    • Strafrechtsvergleichung
    • Kriminalwissenschaftliche Erkenntnisse und Theorien

  • Kritik der heutigen Strafgesetzgebung

    • StGB AT

      • Strafen (§§ 38 f. StGB)
      • Strafzumessung (§ 46 StGB)
      • Massregeln (§§ 61 ff. StGB)

    • StGB BT

      • Aussagedelikte (§§ 153 ff. StGB)
      • Sexualdelikte (§§ 174 ff. StGB)
      • Tötungsdelikte (§§ 211 ff. StGB)
      • Nötigung (§ 240 StGB)
      • Sachbeschädigung (§ 303 StGB)
      • Brandstiftungsdelikte (§§ 306 ff. StGB)

    • Strafrechtliche Nebengesetze

      • Außenwirtschaftsgesetz
      • BtMG (Rüstungsexporte)

© 2020 | Prof. Dr. Gerhard Wolf, Europa Universität Viadrina    -   Letzte Änderung: 02.10.2020 TOP Seitenanfang