Prof. Dr. Gerhard Wolf

Realistische Rechtslehre

Impressum  Impressum  Drucken  Drucken  Sitemap  Sitemap  
 


  • Abstract: 'Realistische Rechtslehre'

Mein Ansatz

Ergebnisse meiner wissenschaftlichen Arbeit

  • Was ist 'Wissenschaft'?
  • Was ist 'Recht'?
  • Was also ist 'Rechtswissenschaft'?

  • Auf welchen Grundlagen kann eine Rechtslehre verlässlich aufbauen?
  • (Rechts-) Philosophie - ein historisch überholter Irrweg

  • Die sich daraus ergebenden juristischen Lehren

    • Die Fallbezogenheit aller rechtlichen Beurteilungen und Entscheidungen
    • Die sich daraus ergebende Absage an 'Dogmen' und 'Dogmatik': Befreiung der Rechtslehre vom idealistischen Denken?!

    • Der bei jedem (Rechts-) Fall unabdingbare erste Schritt: Die Ermittlung des Sachverhalts

    • Die wissenschaftlich zu klärenden Beurteilungsmaßstäbe ("Rechtstheorie")

      • Rechtsgebietsübergreifende Lehren ("Allgemeine Rechtslehre")
      • Zivilrechtliche Lehren
      • Öffentlichrechtliche Lehren
      • Strafrechtslehre

    • Die abschließende Strukturierung des Sachverhalts anhand der einschlägigen Beurteilungsmaßstäbe

    • Die Lösung des Falles ('Subsumtion') - Gutachten und Urteil



  • Rechtsinformatik

© 2020 | Prof. Dr. Gerhard Wolf, Europa Universität Viadrina    -   Letzte Änderung: 20.09.2020 TOP Seitenanfang

Juristische Standpunkte

Rechtspolitik


Wissenschaftliche Erkenntnisse, Argumente und Standpunkte

"Der Kampf um's Recht"

Der begrenzte Stellenwert der Rechtslehre: Theorie und Realität

'Empört Euch!" "Engagiert Euch!"

Strafgesetzgebung


Muss Strafe sein?
Kritik der heutigen Strafgesetze

Juristenausbildung


Universität, akademische Lehre und juristische Fachausbildung

"Keine Vielwisser - Methodiker"

Lehrmaterialien - Fallsammlung