Prof. Dr. Gerhard Wolf

Themen und Ergebnisse meiner Arbeit

Impressum  Impressum  Drucken  Drucken  Sitemap  Sitemap  
 

Ratschläge für die die Bearbeitung von Übungsfällen

In der juristischen Ausbildung geht es im Unterschied zu den theoretischen Fragen der Falllösungsmethode (siehe dazu meine Blauen Seiten: Methode der Falllösung) um pragmatische Fragen, letztlich "handwerkliche" Probleme:  Die vielfältigen Ratschläge hierzu in juristischen "Kochbüchern" bauen zwar zwangsläufig auf dem theoretischen Konzept einer Methode der Falllösung auf (selbst wenn sie die Probleme durch "Man nehme ..."-Konzepte ausblenden), aber ihr Ziel ist ein grundlegend anderes, nämlich "Schemata" bzw. "Schemen" dessen zu liefern, was in welcher Reihenfolge abzuarbeiten ist, wie eine Falllösung im "Gutachtenstil" darzustellen, wie zu zitieren ist, wie ein Literaturverzeichnis oder eine Gliederung auszusehen hat usw.

e)      Wie stelle ich fest, was im Einzelfall ‚recht’(lich einwandfrei) ist?

  Da ist ein Ich-Bezug drin: Wie komme ich zum Ziel !!!! Was ist das Ziel?

Wie stelle ich meine Arbeitsergebnisse dar?

5.   Gutachten oder Urteil

Ich beschränke mich bei meinen Anleitungen zur Bearbeitung von juristischen Übungsfällen

auf Vorschläge für die grundlegenden methodischen Schritte. Sie sind aus meinen langjährigen Erfahrungen entstanden und haben sich praktisch bewährt, aber ändern sich noch ständig, sind also nicht "der Weisheit letzter Schluss" und schon gar nicht mit dem Anspruch formuliert, wissenschaftlich oder gar allgemeinverbindlich zu sein.

© 2020 | Prof. Dr. Gerhard Wolf, Europa Universität Viadrina    -   Letzte Änderung: 22.03.2018 TOP Seitenanfang