Prof. Dr. Gerhard Wolf

Realistische wissenschaftliche Rechtslehre

Impressum  Impressum  Drucken  Drucken  Sitemap  Sitemap  
 

Die Bezeichnung des Lehrstuhls an der Viadrina, den ich mehr als 22 Jahre innehatte, erweckt den Anschein, der Schwerpunkt meiner Arbeiten liege im Strafrecht, im Strafprozessrecht und in der Rechtsinformatik. Dieser Eindruck wird durch die Themen meiner Dissertation ("Strafe und Erziehung nach dem Jugendgerichtsgesetz") und der Habilitationsschrift ("Das System des Rechts der Strafverteidigung") sowie Tätigkeiten bei IBM und juris bzw. ein Grundstudium Informatik verstärkt. Aber diese Ausrichtung ist durch Zufälle in meiner Biographie zustandegekommen, zudem haben sich meine Forschungsinteressen durch zwischenzeitlich erzielte neue Erkenntnisse und die dadurch ermöglichte Abkehr von früheren Irrwegen mehrfach grundlegend verändert:

Mir geht und ging es seit eh und je (heute durch meinen Ruhestand von strafrechtlicher Lehrtätigkeit entbunden) um eine umfassende, auf gesicherten Grundlagen aufbauende 'Realistische Wissenschaftliche Rechtslehre', nicht nur um den zu schmalen Sektor 'Strafrecht', der ohne Einbeziehung des Öffentlichen Rechts, der Allgemeinen Rechtslehre und grundlegender Fragen der Erkenntnis- und Wissenschaftslehre, Verhaltens- und Sprachlehre usw. auf tönernen Füßen steht. Ich arbeite zwar weiter an der Publikation der strafrechtlichen Lehren, die ich mir in meiner aktiven Zeit erarbeitet habe - aber weitgehend unter Ausklammerung von Detailfragen, Tagesaktualität und Einzelfällen.

Von der 'Rechtsinformatik' als besonderem Fach- oder gar Lehrgebiet habe ich demgegenüber inzwischen völlig Abschied genommen - insoweit geht es um nicht mehr als Computertechnik, deren  Errungenschaften ich allerdings insbesondere bei der folgenden Online-Darstellung dankbar nutze.

© 2017 | Prof. Dr. Gerhard Wolf, Europa Universität Viadrina    -   Letzte Änderung: 14.03.2017 TOP Seitenanfang